Densitometer in neuer Generation

Techkon hat das Spektral-Densitometer Spectro Dens komplett überarbeitet. Es wird auf der drupa vorgestellt.

Techkons Messgerät Spectro Dens

Das Messgerät ist jetzt kleiner und ergonomischer sowie mit einem hochauflösenden Farbdisplay ausgestattet. Die Farbe wird nicht nur gemessen, sondern der Farbton auch im Display angezeigt.

Ausgestattet mit der neuesten LED-Technologie liefert das Gerät auch eine D50-Beleuchtung und erfüllt damit die Anforderungen der Messbedingung M1 gemäß ISO 13655. Die neue Konstruktion des Messkopfes ermöglicht außerdem zuverlässige Messungen auf strukturierten Bedruckstoffen.

Für die Datenübertragung zum PC ist ein Kabel nicht länger notwendig. Das neue Spectro Dens kann mit einem WLAN-Netzwerk verbunden werden um Messwerte kabellos zum Computer zu übertragen. Eine direkte USB-Kabelverbindung ist weiterhin möglich. Neben Einzelmessungen kann das Messgerät jetzt auch für Scanmessungen eingesetzt werden.

Teckon zeigt außerdem den Expresso Server. Expresso 3 zeigt alle relevanten Informationen für die Qualitätskontrolle von Druckmaschinen an. Das Programm liefert farbzonenspezifische Dichteinformation und Regelempfehlungen, um die Maschine in Farbe zu bringen. Mit dem neuen Expresso Server können sämtliche Arbeitsstationen im Unternehmensnetzwerk miteinander verbunden werden. Die Vorbereitung von Druckaufträgen, Kontrolle von Qualitätsreports und Pflege der Farbdatenbank kann mit einem herkömmlichen Webbrowser erfolgen. Hierdurch werden auch Smart Phones und Tablet PCs unterstützt.

Mit der neuen iPhone App iRegister ist es möglich, Abweichungen des Registers von Druckmaschinen zu messen. Techkon bietet diese Lösung als Nachfolger des Registermessgeräts RMS 910 an. Basierend auf einer gewählten Referenzfarbe werden Abweichungen in X- und Y-Richtung berechnet, nachdem mit der iPhone-Kamera das Registerkontrollelement fotografiert wurde. Die Benutzung der App ist intuitiv gestaltet und alle Werte und Bilder werden abgespeichert. Die App ist im iTunes Store erhältlich. Für die korrekte Positionierung des iPhones bietet Techkon eine  Positionierhilfe an. (kü)

Zurück

Kommentare zu diesem Beitrag 0

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben