Neue Altona Test Suite kommt

Der Bundesverband Druck und Medien bringt die neue Altona Test Suite 2.0 auf den Markt. Sie wird Ende Juli dieses Jahres veröffentlicht.

Die Altona Test Suite – erste Ausgabe 2004, Update 2005 – wird weltweit als Standard-Prüfmittel eingesetzt. Sie gilt als Beitrag zur Einführung, Anwendung und Weiterentwicklung der Prozess-Standardisierung.

Das Anwendungspaket enthält eine DVD mit den Test-Suite-Dateien, Charakterisierungsdaten und ICC-Profilen gemäß Standard-Druckbedingungen nach ISO 12647. Es besteht weiterhin aus acht Referenzdruckserien von jeweils sechs Test-Suite-Dateien DIN A3, die innerhalb der Normtoleranzen nach ISO 12647-2 gefertigt wurden sowie einer Dokumentation in deutscher und englischer Sprache. Die Altona Test Suite 2.0 dient zur Überprüfung der PDF/X-Konformität und der Farbwiedergabe aller Software- und Hardwarekomponenten in einem Composite-PDF-Workflow von der Medienvorstufe bis zum Druck.

Das Anwendungspaket beinhaltet acht Grundversionen der Altona-Test-Suite-Referenzdateien, die als Referenzdaten beziehungsweise Referenzdrucke zur Verfügung stehen: ATS 2.0 Measure (Update), ATS 2.0 roman16-1 (neu), ATS 2.0 Visual (Update), ATS 2.0 roman16-2 (neu), ATS 2.0 Technical 1 (Update), ATS 2.0 roman16-3 (neu), ATS 2.0 Technical 2 (neu) und ATS 2.0 roman16-4 (neu).

Die vier neu geschaffenen Formen "ATS 2.0 roman16" beinhalten alle "roman16 bvdm Referenzbilder". Sie dienen visuellen und messtechnischen Vergleichen des ganzen Farbraums, von Primär-, Sekundär- und Tertiärfarben, Haut- und Haartönen, Verläufen, Struktur- und Detailwiedergaben. Die Formen "ATS 2.0 roman16" sind, wie die "ATS 2.0 Measure" beziehungsweise "ATS 2.0 Visual", in verschiedenen Standard-Druckbedingungen als Testdateien für Offsetdruck, Zeitungsdruck und Tiefdruck umgesetzt.

Die Testform "Technical 2" ist ein neuer Bestandteil der Altona Test Suite 2.0. "Technical 2" dient der Überprüfung von komplexen Seitenaufbauten einschließlich Transparenzen (ISO 15930-7, PDF/X-4). Damit wird die bestehende "Technical 1" (PDF/X-3, Überdrucken, Fonts) systematisch ergänzt.

Das Altona-Test-Suite-Anwendungspaket ist ein Gemeinschaftsprojekt von Bundesverband Druck und Medien (bvdm) Wiesbaden, European Color Initiative (ECI) Berlin, Forschungsgesellschaft Druck (Fogra) München und der Ugra St. Gallen. Die Projektleitung, Produktion und Herausgabe liegen beim bvdm. Inhaltliche Beiträge stammen vom bvdm und von der ECI. Druckereien, Hersteller von Materialien und Systemen waren als Projektpartner an der Erarbeitung beteiligt. (kü)

Zurück

Kommentare zu diesem Beitrag 0

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben